Vielleicht ist es eine Nachwirkung des Corona-Shutdowns, vielleicht liegt es anders in der Luft... ich beobachte, dass gerade viele Menschen in tiefgreifenden Wandlungsprozessen stehen.


Im Leben gibt es wohl immer wieder mal einen Punkt, wo etwas einfach nicht mehr geht. Eine Aufgabe, eine Beziehung, ein Arbeitsplatz, eine Rolle... es ist vorbei.


Immer wieder werde ich gefragt, wie man erkennen kann, dass eine Entscheidung auch wirklich richtig ist. Wie man die weise innere Stimme von all den kritischen und angelernten Einschränkungsanteilen unterscheiden kann. Und welche Gefühle die innere Wahrheit ausdrücken.


„Ich brauche Mut, um mein Leben so zu verändern, wie ich es möchte.“ Das hat letztens jemand zu mir gesagt. Wie kann dieser Mut gestärkt werden, damit die gewünschten Schritte endlich möglich sind?


Ich weiß nicht, was die Zukunft bringt. Ich habe aber Vorstellungen davon, was ich mir von der Zukunft wünsche. Visionen und detaillierte Pläne... so vieles, das ich mir erschaffen und erzeugen möchte. Und was mir das Leben liefern soll. 

Das Leben spielt manchmal nicht nach unseren Wünschen. Visionen lassen sich nicht verwirklichen, Beziehungen, Projekte oder Lebensträume scheitern, müssen aufgegeben werden. Der Abschied ist traurig, erfordert viel Kraft.

Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden?

Melde dich unter folgendem Link an:

zur Newsletteranmeldung

Folge mir...
Facebook
YouTube

oder schreib mir ein E-Mail
eva[a]guetlinger.com

Keine Artikel in diesem Warenkorb