Geduld und so weiter...

Es geht wieder mal alles nicht so schnell, wie ich es möchte
Das Thema kenne ich schon. Immer wieder fordert das Leben Geduld von mir. Manchmal privat, manchmal beruflich, oft in allen Lebensbereichen. Auch wenn ich so diese Geduldsspiele jetzt wirklich schon von allen Seiten betrachtet habe, ist es doch nicht so, dass ich sie so richtig freudig begrüße. Vielleicht fehlt das noch, um einen besseren Umgang damit zu finden? Die Geduld lernen zu lieben?
Oder darf ich weiter ungeduldig bleiben, weil das eben auch eine Antriebskraft in mir ist. Mich nicht zufrieden zu geben, mir immer wieder Weiterentwicklungen vorzunehmen und an so manchen Hindernissen nicht oder zumindest nicht auf Dauer zu verzweifeln.
So richtig geduldig werde ich wohl nicht mehr werden. Aber ich kann zumindest die Zeiten, in denen ich etwas (noch) nicht so machen kann, wie ich es mir vorstelle, nutzen. 
Ich empfinde es als großes Glück, dass mein Leben insgesamt gut ist wie es ist. Doch darf es immer noch besser werden. Und da übe ich mich dann doch lieber in Kreativität und Leichtigkeit als in Geduld.

 

 

Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden?

Melde dich unter folgendem Link an:

zur Newsletteranmeldung

Folge mir...
Facebook
YouTube

oder schreib mir ein E-Mail
eva[a]guetlinger.com

Keine Artikel in diesem Warenkorb