Blick auf die größere Vision

Ich mache immer wieder Pläne. Detailliert arbeite ich aus, wie sich dies oder jenes entwickeln wird. Nur um draufzukommen, dass das Leben nicht meinen Plänen folgt. 
Natürlich nicht, denn das Leben ist schließlich etwas größer als meine Pläne.

Aber ich gehe auch davon aus, dass das Leben - die Menschen und Energien rund um mich herum - eigentlich mit mir zusammenarbeiten (bewusst oder unbewusst). Damit diese Zusammenarbeit gelingt, ist eine größere Vision entscheidend. Denn so mancher Schritt, den ich heute oder morgen mache, ist vermutlich völlig unwichtig. Vielleicht führt er zu einem Umweg, aber langfristig steuere ich in eine Richtung, die in meinem Inneren angelegt ist. Es ist diese größere Vision, die ich mir immer wieder bewusst machen mag. 
Es geht um die umfassenderen Fragen: Wie will ich leben/arbeiten? Welche Qualitäten/Werte sind mir wichtig? Was will ich in die Welt hinaustragen? Was will ich dazulernen?
Die größere Vision will ständig weiterentwickelt werden. Denn schließlich darf in meinem Leben noch so manches entstehen. 
Etwas von dieser Vision ist aber auch schon da in mir. Nicht ganz konkret, nicht fassbar in Worten oder gar Zahlen. Aber etwas in mir ruft mich und gibt mir auch die Energie an so mancher Entwicklung und Herausforderung dran zu bleiben. Je mehr ich mir diese größere Vision wieder bewusst mache, desto mehr Leichtigkeit und Kraft spüre ich. 
Und die Pläne? Die mach ich weiterhin. Denn sie helfen mir dabei so manchen nächsten Schritt zu tun und mir etwas Sicherheit zu geben. Macht ja nichts, wenn sie sich ständig wieder verändern.


Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden?

Melde dich unter folgendem Link an:

zur Newsletteranmeldung

Folge mir...
Facebook
YouTube

oder schreib mir ein E-Mail
eva[a]guetlinger.com

Keine Artikel in diesem Warenkorb