Persönliche und kollektive Erbschaften

Es ist faszinierend, immer mehr darüber zu lernen, wie sich die transgenerationale Prägung auf uns auswirkt. Was die Menschen vor uns - unsere Ahnen und Ahninnen - erlebt haben, wird in unserer genetischen Struktur gespeichert und beeinflusst damit das ganze Leben und Erleben heute. 

Persönlich bedeutet es, dass wir die Erfahrungen unserer Eltern, Großeltern und möglicherweise Urgroßeltern in uns tragen und oft unbewusst wiederholen. Es lohnt sich, sich mit dem Schicksal und den Lebenserfahrungen unserer Vorfahren auseinanderzusetzen, um es zu würdigen und dann natürlich etwas daraus zu machen, das in unsere heutige Zeit und die heutigen Möglichkeiten passt.

Kollektiv - in unserer Gesellschaft, dem politischen und wirtschaftlichen System - kann es möglicherweise bedeuten, dass wir immer noch Muster verfolgen, die in eine vergangene Zeit gehören. Ängste vor dem Fremden und Neuen, Konkurrenzdenken und Autoritätshörigkeit sind vermutlich noch Erbschaften, die wir uns gut anschauen sollten. Denn die heutige und zukünftige Welt braucht mehr Kooperation, Respekt und Frieden.


Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden?

Melde dich unter folgendem Link an:

zur Newsletteranmeldung

Folge mir...
Facebook
YouTube

oder schreib mir ein E-Mail
eva[a]guetlinger.com

Keine Artikel in diesem Warenkorb