Herbstzeit = Erntezeit?

Manche Menschen werden gerade jetzt etwas melancholisch. Der Sommer ist vorbei, damit vielleicht auch feine Stunden draußen, Sonnenschein und Lebensfreude. Das veränderte Wetter bringt auch wieder eine veränderte Stimmungslage. 

Gleichzeitig ist der Herbst auch die Zeit der Ernte. Alles, was in der warmen Jahreszeit gewachsen und gereift ist, darf jetzt eingesammelt werden. Was aber, wenn es nichts zu ernten gibt?
Dann kann es sich nur um einen blinden Fleck handeln. Denn jeder Mensch kann ernten. Jeder Mensch entwickelt sich weiter, lernt dazu und lässt innere und äußere Früchte reifen. Vielleicht gilt es genauer hinzuschauen, welche Form der Ernte gerade ansteht. Vielleicht sind auch manche Früchte unreif oder gar faul geworden. Dann gehts ums Aussortieren, damit die guten Anteile voll zur Wirksamkeit kommen können.


Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden?

Melde dich unter folgendem Link an:

zur Newsletteranmeldung

Folge mir...
Facebook
YouTube

oder schreib mir ein E-Mail
eva[a]guetlinger.com

Keine Artikel in diesem Warenkorb