Dämonen und Monster heilen

In der buddhistischen Philosophie wird von inneren Schatten und verdrängten Emotionen gesprochen, die als Dämonen wahrgenommen werden. Alles, was in einer Situation überlastet und nicht wahrgenommen werden kann oder darf, wird ins Unbewusste gespeichert. Dort bleiben diese emotionalen Energien allerdings nicht untätig. Sie melden sich bei jeder passenden - und vorzugsweise unpassenden - Gelegenheit wieder zu Wort. Vielleicht als Wutausbruch, als Verzweiflung, als unerklärliche Hemmung oder als emotionale Belastung, die jeden Schritt schwer macht.
Oft gibt es keinen erklärbaren Zusammenhang zwischen den heutigen Schwierigkeiten und den bereits vergessenen oder verdrängten Erlebnissen. Es geht auch nicht darum, eine bewusste Erinnerung herzustellen. Vielmehr braucht die gespeicherte emotionale Ladung Beachtung und Würdigung. Energie geht niemals verloren, sie kann aber umgewandelt werden, um in einer neuen Form zu Verfügung zu stehen.
Diese Wandlung ist am einfachsten und - aus meiner Sicht - wirkungsvollsten mit Hilfe von inneren Bildern zu erreichen. Wenn wir den Energien und Emotionen eine Gestalt geben und vor allem mit diesen Gestalten ein neues positives Auskommen finden, dann ist grundlegende Entwicklung möglich. Die inneren Monster und Dämonen wollen mit uns zusammenarbeiten. Dann können sie ihre Energien für gute und frohe Pläne zur Verfügung stellen.
 
Hier ein kostenloser Download zur Dämonen und Monster-Heilung: https://www.gedankenfreiraum.com/online-angebote/lebensgestaltung/das-monster-in-mir-e-book
 

Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden?

Melde dich unter folgendem Link an:

zur Newsletteranmeldung

Folge mir...
Facebook
YouTube

oder schreib mir ein E-Mail
eva[a]guetlinger.com

Keine Artikel in diesem Warenkorb