Konflikte - unausweichliche Mühe?

Konflikte sind mühsam, keine Frage. Gleichzeitig werden als unausweichlich bezeichnet. Also ein guter Grund, sich etwas näher damit zu beschäftigen.

Konflikte gibt es natürlich mit den Menschen um uns herum – wenn die Interessen und Bedürfnisse auseinandergehen, ist ein Konflikt vorprogrammiert. Oft geht es dann darum, wer sich durchsetzt und in der Folge einen Gewinner und einen Verlierer. Nicht sehr harmonisch und nachhaltig auch nicht sinnvoll. Aus einer ganzheitlichen Sichtweise gibt es auch immer Lösungen, die für alle passen. Wir müssen nur etwas intensiver danach suchen. Wollen wir also auch längerfristig mit anderen zusammenarbeiten oder -leben lohnt sich diese Suche wohl. Und manchmal kann es natürlich auch eine gute Lösung sein, jemand aus dem Weg zu gehen.

Zusammenleben müssen wir auf jeden Fall mit uns selbst, da ist es schwieriger sich aus dem Weg zu gehen. Und im eigenen Inneren gibt es wohl auch genügend Konflikte. Entscheidungen, Emotionen, Erinnerungen und Wünsche können ganz schön voneinander abweichen und sich bildlich „in die Haare geraten“. Eine gute Möglichkeit ist hier eine innere Konferenz einzuberufen, die alle inneren Konfliktpartner an einem Tisch versammelt. Denn auch hier gibt es immer Lösungen, die für alle passen.

Ein Gratis-Download zu einer von mir gesprochenen Reise zur inneren Konferenz findet sich hier: Reise zur inneren Konferenz

Und ein Workshop, um vielleicht in Zukunft etwas konstruktiver und leichter mit Konflikten umgehen zu können hier:
Das Salz in der Suppe, 27.2., 9 - 17 h im freiraum: http://www.bildungsfreiraum.com/termine

 


Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden?

Melde dich unter folgendem Link an:

zur Newsletteranmeldung

Folge mir...
Facebook
YouTube

oder schreib mir ein E-Mail
eva[a]guetlinger.com

Keine Artikel in diesem Warenkorb