Ich weiß nicht, was die Zukunft bringt. Ich habe aber Vorstellungen davon, was ich mir von der Zukunft wünsche. Visionen und detaillierte Pläne... so vieles, das ich mir erschaffen und erzeugen möchte. Und was mir das Leben liefern soll. 

Das Leben spielt manchmal nicht nach unseren Wünschen. Visionen lassen sich nicht verwirklichen, Beziehungen, Projekte oder Lebensträume scheitern, müssen aufgegeben werden. Der Abschied ist traurig, erfordert viel Kraft.

 
Ich bin momentan zugegebenermaßen etwas ambivalent. Einerseits freut es mich, dass wir wieder zur „Normalität“ zurückkehren. Corona hat noch ein paar einschränkende Spuren im Alltag hinterlassen, aber vieles geht schon wieder den gewohnten Verlauf.

Das Leben fordert permanent Entscheidungen von uns. Die meisten fallen uns gar nicht auf, sie sind Teil des Alltags und werden intuitiv bzw. nach Gewohnheit gefällt.
Doch dann gibt es auch Wahlmöglichkeiten, die uns quälen. 


Aus der Not eine Tugend machen, so heißt das Sprichwort. Viele Erfindungen und gute Ideen sind aus einem Mangel geboren. Denn nur wenn etwas fehlt, haben wir wohl den Impuls weiterzudenken und zu forschen.


Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden?

Melde dich unter folgendem Link an:

zur Newsletteranmeldung

Folge mir...
Facebook
YouTube

oder schreib mir ein E-Mail
eva[a]guetlinger.com

Keine Artikel in diesem Warenkorb