Energie folgt der Aufmerksamkeit

Dieser Kernsatz der hawaiianischen Philosophie besagt, dass wir unsere Energie automatisch dorthin lenken, wohin unsere Aufmerksamkeit geht. Wir nähren mit unserer bewussten und unbewussten Ausrichtung und erschaffen damit unsere Wirklichkeit.

Oberflächlich betrachtet könnte das also heißen, dass wir uns lieber nur mit den positiven Seiten des Lebens beschäftigen sollten. Die Ausrichtung auf die Fülle, auf die Freude, auf die Leichtigkeit lenken. Möglichst wegschauen von allem was schmerzt oder belastet.
Das funktioniert vielleicht für eine kurze Zeit. Doch dann melden sich die unbewussten Anteile zu Wort, die auch gesehen werden wollen. Die Blockaden, die alten Wunden, die Schatten und die sogenannten inneren Monster. 
Energie folgt der Aufmerksamkeit heißt dann, unsere liebevolle Aufmerksamkeit auch und besonders genau dort hin zu lenken, damit ein Heilungs- und Wachstumsprozess stattfinden kann. Wenn wir uns selbst würdigend wahrnehmen – mit allem, was wir sind – dann kann ein neuer Energiefluss von innen heraus entstehen. Ein Energiefluss, der im Außen ganz von selbst Fülle, Liebe und Leichtigkeit anzieht.


Möchtest du regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden?

Melde dich unter folgendem Link an:

zur Newsletteranmeldung

Folge mir...
Facebook
YouTube

oder schreib mir ein E-Mail
eva[a]guetlinger.com

Keine Artikel in diesem Warenkorb